Freitag, 26. Mai 2017

D a n k e !!

Seit Anfang des Jahres habe ich nun einen Instagram Account und diese Woche wurde die wundervolle 100 Follower Marke erreicht. Einfach der Wahnsinn! Ich bedanke mich bei jedem Einzelnen von euch! Ja, für manche mag diese Zahl sehr niedlich sein, aber ich freue mich einfach sehr über das Feedback von euch!
So weiß ich einfach, dass das, was ich mache, nicht so ganz falsch sein kann :)

Ich möchte euch gerne ein wenig über die Anfänge dieses Blogs und über Zukunftswünsche erzählen.


Es ist einfach umheimlich spannend in die Welt der DIY-Blogger abzutauchen und sich so Inspirationen und Hilfe bei anderen zu suchen. Man lernt ganz neue Leute kennen, entwickelt neue Ideen und setzt sich immer mehr mit seinem Hobby auseinander.

Auf der anderen Seite kann man aber auch selber über einen Blog, so wie diesen hier, viel weiter geben und eben anderen helfen. Und gerade das macht so viel Spaß!
Die Anleitung, wie man eine Ordnerhülle nähen kann, kam bei euch bisher am besten an. Das war auch meine erste Anleitung überhaupt. Ich habe damals nichts im Netz gefunden, was mir helfen konnte, eine Ordnerhülle zu nähen. Dann dachte ich mir: Versuch es doch einfach mal selber und verschriftliche die einzelnen Schritte, damit keiner mehr im Netz suchen muss ohne etwas zu finden. Damit war der Anfang getan :)

Und nach mehr als 3 Jahren bin ich mir mittlerweile sicher, dass es fast nichts Schöneres gibt, als Ideen mit anderen DIY-Verrückten zu teilen. Und ganz nebenbei gesagt: es macht auch unheimlich viel Spaß, seine Werke in Szene zu setzen und am Ende tolle Fotos teilen zu können! :)


Momentan ist es allerdings leider nicht so einfach, Studium, Blog und Hobby unter einen Hut zubekommen, da ich mich mitten in der heißen Phase meines Studiums befinde und Anfang 2018, wenn alles gut geht, fertig sein werde.
Trotzdem versuche ich neue Ideen für Projekte zu sammeln und die, wenn's denn zeitlich passt, auch umzusetzen.
Langfristig gesehen möchte ich hier allerdings aktiver werden und hoffe, dass ich nächstes Jahr neben einem ganz normalen Job, auch wieder mehr Zeit für's Nähen und Selbermachen haben werde. Denn irgendwie reizt mich die Blogger-Welt und alles was eben so dazugehört!

Ich bin jedenfalls gespannt, was die Zukunft so für mich bereithält und auf welchem Stand sich dieser Blog in ein paar Jahren befinden wird!

Habt einen schönen Tag :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen