Mittwoch, 22. Februar 2017

Es frühlingt sehr! / Türkranz aus Stoffresten und Hase im Ei

So langsam aber sicher kommt der Frühling, es wird wärmer, die Sonne lässt sich mehr blicken und vor allem bleibt es länger hell.
Da können schonmal Frühlingsgefühle aufkommen :) Ich war in der letzten Zeit ein bisschen fleißig und dabei sind tolle Dinge entstanden. Unter anderem ein Kranz aus Stoffresten, der nun an meiner Wohnungstür hängt und ein Hase im Ei: 

Auf die Idee mit dem Kranz aus Stoffresten bin ich in einer Facebookgruppe gestoßen. Das Ganze ist sehr schnell gemacht und Stoffreste hat man ja immer irgendwie rumliegen ;) Die Grundlage bildet ein Styroporkranz (den es übrigens für unter 2€ zu kaufen gibt). Dann werden mithilfe eines spitzen Gegenstands (ich habe einen Haarkamm mit einer Spitze zum unterteilen von Haarpartien genommen.......) die Stoffreste nach belieben in den Kranz gedrückt und fertig. Also super einfach. Ich habe mir die Reste vorher noch zu Kreisen zugeschnitten, damit alles nicht so ganz wüst aussieht.
Ich finde, dass dies auch eine super schöne und einfache Beschäftigung für Kinder im Kindergarten oder zuhause ist, eben weil es so schön einfach ist und hinterher noch was hermacht. 



Der Hase im Ei ist ein Geschenk für meine Schwester gewesen. Da ich meine Eltern und sie jetzt schon seit fast 2 Monaten nicht mehr gesehen habe (was für mich echt lange ist), habe ich ein kleines Paket mit selbstgenähten Sachen (Hase im Ei, Notizbuchhülle und Schlüsselanhänger) und Süßigkeiten gepackt. Und obwohl meine Schwester schon 18 ist, hat sie sich sehr gefreut. Er ist aber auch einfach zu süß :) 



Das Schnittmuster für den Hasen im Ei findet ihr hier. Dort ist auch eine Videoanleitung, mit der es noch einfacher geht ;)
Vielleicht konnte ich durch die Bilder und Farben ein paar Frühlingsgefühle vermitteln und ihr habt neue Ideen bekommen. Viel Spaß beim nachmachen und bei anderen Projekten! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen